Stocksport – wieder ein Titel für Zellermayer

Bayrische Meisterschaft Ziel Damen / Herren
Am 02.12.18 fand die bayrische Meisterschaft im Ziel Einzelbewerb in Regen statt. Jeder Starter musste sich über die Kreis- bzw. Bezirksmeisterschaften zu diesem Event qualifizieren.
Aus Hartpenning sicherten sich bei den Damen Barbara Glumbick, bei den Herren die beiden jungen Burschen Markus Mainka und Stefen Zellermayer das Startrecht zu der Meisterschaft.
Die Erwartungen unserer drei Starter waren sehr unterschiedlich, Barbara Glumbick war zum ersten mal an einer so hochklassigen Veranstaltung und legte ihre persönlich Messlatte nicht sehr hoch an. Ihr Ziel nicht zu den letzten der Ergebnisliste zu zählen hat sie erreicht mit Platz 37.
Markus Mainka, der durch seine Zugehörigkeit im Jugendnationalkader schon einschlägig Erfahrung hat mit solchen nationalen Großbewerben, wollte sich in seinem letzten Jahr der U23 nocheinmal seinen Trainern präsentieren und zeigen welche Leistungen er erbringen kann. Mit 301 Punkten in der Vorrunde zeigte er eine gute Leistung, Leider reichte es knapp nicht zum Einzug in das Finale der besten 14 Herren. Er schloss auf Platz 17 ab.
Den „Vogel im positiven Sinne“ schoß wieder einmal Stefan Zellermayer ab. Wie sich in den letzten beiden Jahren schon abzeichnete, ist Zellermayr einer von mehreren Top Talenten, die den arrivierten Sportlern wie dem mehrfachen Europa,- und Weltmeister Thomas Elsenberger das Leben zunehmend schwer machen. Zellermayer, bei der deutschen Meisterschaft im Frühjahr 2018 noch hinter Matthias Adler aus Peiting und Thomas Elsenberger (Sassbach) liegend, drehte er bei dieser Bayrischen Meisterschaft den Spieß um.
Mit 355 Punkten aus der Vorrunde noch auf Platz zwei hinter Elsenberger liegend legte er ein Finale furioso auf das Eis. Mit sagenhaften 372 Punkten schob er sich an Elsenberger vobei und wurde verdient bayrischer Meister.
Wir gratulieren allen drei Sportlern aus Hartpenning.
Die Siegerliste (Quelle BEV Liveticker) ……….

Vom Sommer geht es nahtlos in den Winter über

Die Stocksportler haben keine Verschnaufpause, waren noch Anfang Oktober die letzten Sommerbewerbe, beginnt jetzt Mitte Oktober schon die kommende Eissaison.

Mit dem Kreispokal Mixed stand die erste Prüfung und Qualifikation schon am Programm.
Der Bewerb wurde vom Kreis 302 Oberland in der Eishalle Miesbach durchgeführt. Mit sieben teilnehmenden Teams war die Teilnahme eher mäßig. Nichts desto trotz haben sich die beiden Mannschaften aus Hartpenning die Qualifikation zum nächst höheren Bewerb, den Bezirkspokal als Ziel gesetzt.
Um Wettbewerbsverzerrung auszuschließen trafen beide Hartpenninger Teams schon im ersten Spiel aufeinander. Als Favorit zu sehen war das junge Team mit Sandra Schneider, Andrea Maurer, Stefan Zellermayer und Markus Mainka, die in den letzten beiden Jahren jeweils bis zur Deutschen Meisterschaft vordrangen und dort beide Male mit Platz drei und vier Top Ergebnisse einspielten.
An diesem Tag hatten sie allerdings große Startschwierigkeiten und gaben die ersten Punkte klar an das zweite Hartpenninger Team ab. Vor dem letzten Durchgang stand dann ein Zweikampf der beiden Hartpenninger Mannschaften im Fernduell gegen Irschenberg am Spielplan. Das Team eins konnte die letzte Partie nicht mehr gewinnen und musste sich somit mit einem dritten Gesamtrang in der Endergebnisliste begnügen.
Das zweite Hartpenninger Team mit Anna Mösl, Monika Mösl, Peter Erlacher und Gustl Maurer hingegen gewannen ihr letztes Spiel und auch somit den gesamten Bewerb.

Hier zur Siegerliste ………….

Ski Alpin unsere neue Saison

Unsere kleinen Skikids mit Ihren liebevollen Trainerinnen Lisa und Patrizia

Liebe skibegeisterte Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien 🙂

wir bieten auch in dieser Saison wieder unser Alpen Plus Training- das Breitensport Skitraining für alle Kinder ab Jahrgang 2012 an. Alle leistungssportorientierten Kinder und Jugendliche können am Renntraining teilnehmen und dann bei den Rennserien des Skiverband Oberlands mitfahren.

Trainiert wird in den Skigebieten Sudelfeld und Spitzingsee, sowie am Sonnenbichl (überwiegend das Rennteam) – das Training findet unter der Leitung, unserer ausgebildeten Trainer statt.

Auch in diesem Jahr fahren wir wieder den Flachland Cup mit – am  Flachland Cup beteiligten sich neben dem TSV Hartpenning auch die befreundeten Vereine TSV Otterfing – Sparte Ski und dem SF Föching- Sparte Ski statt.

Es sind 12 Alpen Trainingstermine vorgesehen, sowie weitere Renntermine des Flachlandcups und gemeinsame Vereinsveranstaltungen.

Bei uns steht der Spass am Skifahren, kleine Skigruppen, schöne Erlebnisse im Vereinsleben und ein nettes Miteinander im Vordergrund.

Start dieser Saison ist voraussichtlich der 16.12.2018 – nähere Informationen erhaltet Ihr bei der Spartenleitung Mink und Sabine Haltmair – Tel. 08024/477108 oder per Mail unter:             skialpin-01@tsv-hartpenning.de

Wir freuen uns auf Euch 🙂 Liebe Grüsse die Skifahrer des TSV Hartpenning

 

 

Sportheim – Baumaßnahmen

Liebe Vereinsmitglieder!

Wie Ihr sicherlich mitbekommen habt, haben wir vor kurzem endlich das Dach unserer Turnhalle komplett saniert. Neue Abdichtungen, neue Dämmungen und auch neue Dachziegel sollen vor allem den modernen energetischen Ansprüchen genügen.

Parallel hat der Schützenverein die groben Arbeiten zum neuen Fluchtweg aus dem Schießkeller durchgeführt, der aus brandschutztechnischen Anforderungen notwendig wurde.

Als nächstes wird wie seit langer Zeit geplant die Durchfahrt zwischen Turnhalle und Schupfen asphaltiert. Kurzfristig wurde von beiden Vereinsführungen beschlossen, auch den Belag vom Parkplatz vor dem Sportheim zu erneuern.

In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass es im Oktober zu massiven Einschränkungen beim Anfahren und Parken geben wird. Den genauen Zeitpunkt geben wir baldmöglichst bekannt.

Wir danken für Euer Verständnis!

Eure Vorstandschaft