Monthly Archives: Oktober 2017

Abteilung Turnen sucht Trainer/in bzw. Kursleiter

Trainer/-in gesucht!

Wir  suchen für unsere Damengruppe (Montag, 19:00 – 20:00 Uhr) eine/neue Trainer/-in für Gymnastik, Aerobic, Step, Tanz, …..

Wer gerne diese Gruppe übernehmen würde oder Infos dazu möchte, meldet sich bitte bei:

Karin Beer oder Birgit Zinsbacher
0176 62084458 oder 0174 3356074
Turnen-01@tsv-hartpenning.de oder
Turnen-02@tsv-hartpenning.de

Wir freuen uns über alle Hinweise und  Meldungen!

 

Stocksport – Deutscher Pokal Herren – Hartpenning wird dritter

Einen herausragenden Erfolg feierten die Herren des TSV Hartpenning am 21.10.2017 beim Deutschen Pokal in Waldkirchen.
Das Team mit Peter Erlacher, Markus Mainka, Stefan Zellermayer und Gustl Maurer hatte schon früh in der Eissaison 2017/18 das erste Highlight der aktuellen Wintersaison mit dem deutschen Pokal zu bestreiten.
Gleich zu Beginn des Bewerb stand mit der routinierten Mannschaft des EC Grub ein „Brocken“ als Gegener auf der Eisbahn. Zwei kleine Fehler unseres Teams nutzten die Gruber gnadenlos aus und brachten den Hartpenningern die erste Niederlage bei.
Unbeeindruckt von dem unglücklichen Start spulte unsere Mannschaft dann ihr Programm ab und konnte schon im nächsten Spiel gegen den EC Krefeld den Lohn dafür einsammeln und mit einem 22:10 Sieg die ersten zwei Punkte des Bewerb verbuchen. Dieser Sieg brachte Ruhe ins Hartpenninger Team, was sich in den nächsten Partien wiederspiegelte. Mit einem Sieg gegen den RSV Büblingshausen sammelte die Mannschaft die nächsten zwei Punkte auf der „Habenseite“
In der vierten Begegnung stand mit dem Gastgeber, dem EC Sassbach, wieder eine der Top-Mannschaften Deutschlands der letzten Jahre gegenüber. Mit einer ausgezeichneten Leistung unserer vier Sportler konnte das Spiel mit 11:9 zu Gunsten von Hartpenning entschieden werden.
Mit diesem Rückenwind erledigte das Team um Kapitän Gustl Maurer die nächsten „Pflichtaufgaben“ gegen Mainzlar, Frankfurt und Söst souverän.
Im achten Durchdang hatte unser Team Pause, leider erwischte uns der nächste bayrische Top-Gegner EC Lampoding (aktueller Deutscher Meister) dann kalt. Mit vier unglücklichen Versuchen unserer Mannschaft, die von Lampoding konsequent ausgenutzt wurden, mussten die Hartpenninger die Verlustpunkte drei und vier des Bewerbs hinnehmen.
Wie schon zu Beginn des Bewerbs, zeigte sich die Mannschaft jedoch unbeeindruckt von der Niederlage und fand im nächsten Spiel gegen den EC Manching wieder zur gewohnten Leistung und holte mit einem 27:5 Sieg die nächsten zwei Pluspunkte. Nach Siegen gegen Mönchsweiler und Glashütte II folgte der nächste starke bayrische Gegner mit dem EC Gerabach. Dieses Spiel war vermutlich auf Grund der schon bis dorthin langen Wettbewerbsdauer von über sechs Stunden geprägt von Fehlversuchen auf beiden Seiten mit dem etwas glücklichen Ende für das Hartpenninger Team.
Nach Siegen über Glashütte, Neuenstadt und Neubärndorf Regen stand eine Partie vor Ende des Bewerb schon fest, dass Hartpenning am Stockerl steht und somit den bisher größten Vereinserfolg des Stocksport Herren Bereich erreicht hatten.
Hier zur Ergebnisliste ………
Wir gratulieren recht herzlich zu diesem tollen Erfolg.

Stocksport – Wintersaison 2017-18 startet mit Turniersieg

Am 30.09.17 begann für den TSV Hartpenning die kommende Wintersaison 2017/18. Zwei Duo Mannschaften aus Hartpenning nahmen an dem Pokalturnier in Stuttgart teil.
Das Team mit unseren beiden Juniorenspielern Markus Mainka und Matthias Kestler belegten in der Gruppe B einen guten dritten Platz.
In der Gruppe A traten Peter Erlacher und Gustl Maurer für den TSV Hartpenning an. Von Beginn an setzte sich das Team an die Spitze des Klassements. Erst in der letzten Partie als der Turniersieg schon „in trocken Tüchern“ war ließen sie etwas locker und gaben die ersten Punkte ab. Mit 22:2 Punkten gewannen sie den Bewerb und konnten als Siegerpreis einen Eisstock mit nach Hause nehmen.
Wir gratulieren dazu.

 

150 Teilnehmer beim traditionellen Leichtathletik Sportfest

Bei unserem diesjährigen Sportfest waren 150 Leichtathleten am Start, so viele wie noch nie. Das Wetter war perfekt und auf unsere vielen Helfer war wie immer Verlass. So verlief das Sportfest reibungslos und die vielen Kinder und Jugendlichen hatten beste Bedingungen für ihre sportlichen Leistungen. Auch unsere Hartpenninger Athleten waren recht erfolgreich. Acht von Ihnen kamen aufs Stockerl.
An alle, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben, nochmal ein großes Dankeschön.