Stocksport – Zellermayer bayrischer Meister im Zielbewerb

Am 17. Dezember 2023 fand in Regen die bayrische Meisterschaft im Einzelbewerb statt. Mit Stefan Thurner und Stefan Zellermayer hatten gleich zwei Herren Startrecht bei dieser Meisterschaft auf Grund ihrer hervorragenden Vorjahresplatzierungen.
Gespielt wurde in einer Vorrunde mit jeweils zwei Durchgängen und anschließend von den besten 14 Teilnehmern ein Finale mit ebenfalls zwei Durchgängen.
Voll motiviert, aber mit unterschiedlichen Vorbereitungen, traten unsere beiden Sportler beim Bewerb an. Während Thurner sein gewolltes Trainingspensum samt der Vorbereitung des Material wie gewünscht durchführen konnte, war Zellermayer gehandikapt. Auf Grund einer schweren Gehirnerschütterung im Oktober und einer Blinddarm OP im November fiel bei ihm Training und Materialtest weitestgehend aus.
Um so überraschender dass Zellermayer in der Vorrunde schon eine hervorragende Performance abrufen konnte und mit 378 Punkten die Führung im Zwischenklassement übernahm. Thurner spielte in der Vorrunde solide 318 Punkte was Platz elf nach der Vorrunde bedeutete.
Im Finaldurchgang gab Thurner nochmal richtig Gas und erspielte sich tolle 368 Punkte was im End-Klassement dann den vierten Platz ergab.
Den Vogel im positiven Sinne lieferte Zellermayer, mit 208 Punkten in einem Finaldurchgang, schrammte er nur äußerst knapp (um drei Punkte) am Weltrekord vorbei und wurde bayrischer Meister.
Wir gratulieren beiden zu den hervorragenden Leistungen.
Hier zur Ergebnisliste des BEV