Stocksport Bundesliga Herren

Am 13.+ 14.01.24 fand in der Eishalle Regen die Rückrunde der Herren Bundesliga statt.
Unser Team vom TSV Hartpenning war, wie berichtet, in der Vorrunde mit 13:11 Punkten hinter den selbst gestellten Erwartungen auf Platz zwölf geblieben. Um das angestrebte Ziel „Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft“ zu erreichen, konnten sie sich in der Rückrunde keine Schwächen mehr leisten.
Mit Rattenbach stand im ersten Spiel ein Aufsteiger der letzten Saison als Gegner gegenüber. Mit einem deutlichen 9:3 Sieg kamen Andi Lambert, Stefan Zellermayer, Stefan Thurner und Matthias Peischer gut in den Bewerb.
Es folgten Siege gegen Zell, Buchbach, Breibrunn. In der fünften Runde musste unser Team eine bittere Niederlage gegen den letztplatzierten aus March einstecken. Nach einem Sieg gegen Engelsberg in Runde sechs musste die Mannschaft gegen Niederviehbach eine klare Niederlage einstecken. Es folgten Siege gegen Penzing, Pilsting und Ottenzell, sowie eine Niederlage gegen Sasbach.
Am Ende des zweiten Spieltag ergab das für unsere Mannschaft den Platz vier.
Den dritten Spieltag begann unser Team mit drei Siegen in der Gruppenphase.
Nach der Gruppenphase wurden mit Bahnenspielen die Bundesligameister ausgespielt. Einem Sieg gegen Niederviehbach folgte eine Niederlage gegen Moizerlitz Regen. Im nächsten Spiel konnte wieder ein Sieg errungen werden, was letztlich den dritten Platz in Endklassement bedeutet.
Für die deutsche Meisterschaft Ende Februar wünschen wir viel Erfolg.