Leichtathletik: Erfolgreiche Oberbayerische Meisterschaft im Einzel

Am 28.09.2019 fanden in Schongau die Oberbayerischen Leichtathletik-Meisterschaften der U14 statt, bei der Vroni Zuber gleich 3 Podiumsplätze erzielen konnte.
Als erste Disziplin trat sie im 75m Sprint an, den sie im Vorlauf mit der drittbesten Zeit absolvierte und sich damit direkt für das Finale qualifizierte. In diesem verbesserte sie ihre Zeit nochmals um 3 Hundertstel (10,45s) und war in der Endabrechnung ebenfalls Dritte.
Der Weitsprung begann ebenfalls erfolgversprechend und sie kam mit soliden 4,43m ins Finale. Dort hatte sie aber mit drei Fehlversuchen leider Pech und so blieb nur die Weite vom Vorkampf stehen und sie belegte damit den 7. Platz.
Besser lief es dann im Hochsprung, den sie mit übersprungener Höhe von 1,40m mit dem zweiten Platz abschließen konnte.
Den dritten Stockerlplatz des Tages erzielte sie mit der 4 x 75m LG Oberland-Staffel, die trotz der sehr starken Konkurrenz einen hervorragend dritten Platz erzielte.