Stocksport Mixed Team gewinnt Bezirkspokal

Stocksport:

Beim Bezirkspokal für Mixedmannschaften am 10.12.2017 in Mittenwald hatte die Mannschaft des TSV Hartpenning (Andrea Mauer, Markus Mainka, Stefan Zellermayer, Sandra Schneider) alle Ambitionen, sich für den Bayernpokal zu qualifizieren. Das Team startete gut ins Turnier und legte gleich zu Beginn eine Serie von sechs Siegen hin, bevor im siebten Spiel die erste Niederlage ins Haus stand. Darauf folgten weitere zwei Siege und ein Unentschieden gegen stark spielende Ismaninger. Die letzten beiden Spiele ließ sich die Mannschaft dann nicht mehr nehmen und qualifizierte sich damit ungefährdet mit 19:3 Punkten (Note 2,534) und Platz 1 für den Bayernpokal am 30.12.2017 in Dingolfing.

Stocksport Bundesliga Vorstellung

Stocksport:
Im Sommer 2018 gibt es im Herrenstocksport eine Revulution.
Der Spielmodus wurde geändert, so dass jeder Bundesligaverein drei Heim- und drei Auswertsspiele hat. Gespielt wird Team gegen Team. Wir, das Hartpenninger Team sind sehr motiviert und erwarten heiße „Kämpfe“ in Hartpenning.
Auf hoffentlich große Unterstützung von vielen Zuschauern / Fans, also Dich freuen sich, die Hartpenninger Stocksportler.

Hier ein Link zu einem tollen Vorbericht der BuLi 2018 von Allround-TV

Die Termine unserer Heimspiele:
07.04.18 gegen Garham um 16:00 am Stockplatz Hartpenning
12.05.18 gegen Pilsting um 16:00 am Stockplatz Hartpenning
19.05.18 gegen Ottenzell um 16:00 am Stockplatz Hartpenning

Bayrische Meisterschaft Eisstocksport

Am 03.12.17 fand in Waldkraiburg die bayrische Meisterschaft in Ziel-Einzel Bewerb statt. Über die Qualifikation im Kreis – bzw. Bezirk hatte sich Stefan Zellermayer als Sieger des Bezirkbewerb zu diesem Wettkampf gespielt.
In Waldkraiburg startet er in der Vorrunde mit 336 Punkten, was den achten Platz ergab.
Zum Finale traten dann die ersten 14 Herren der Vorrunde an. Hier holte Zellermayer mit einer guten Leistung Punkt für Punkt zu den führenden auf. Am Ende reichte es mit 678 Punkten zum dritten Platz.
Zum Ergebnis ….

Gratulation zu diesem Erfolg

Stocksport – Deutscher Pokal Herren – Hartpenning wird dritter

Einen herausragenden Erfolg feierten die Herren des TSV Hartpenning am 21.10.2017 beim Deutschen Pokal in Waldkirchen.
Das Team mit Peter Erlacher, Markus Mainka, Stefan Zellermayer und Gustl Maurer hatte schon früh in der Eissaison 2017/18 das erste Highlight der aktuellen Wintersaison mit dem deutschen Pokal zu bestreiten.
Gleich zu Beginn des Bewerb stand mit der routinierten Mannschaft des EC Grub ein „Brocken“ als Gegener auf der Eisbahn. Zwei kleine Fehler unseres Teams nutzten die Gruber gnadenlos aus und brachten den Hartpenningern die erste Niederlage bei.
Unbeeindruckt von dem unglücklichen Start spulte unsere Mannschaft dann ihr Programm ab und konnte schon im nächsten Spiel gegen den EC Krefeld den Lohn dafür einsammeln und mit einem 22:10 Sieg die ersten zwei Punkte des Bewerb verbuchen. Dieser Sieg brachte Ruhe ins Hartpenninger Team, was sich in den nächsten Partien wiederspiegelte. Mit einem Sieg gegen den RSV Büblingshausen sammelte die Mannschaft die nächsten zwei Punkte auf der „Habenseite“
In der vierten Begegnung stand mit dem Gastgeber, dem EC Sassbach, wieder eine der Top-Mannschaften Deutschlands der letzten Jahre gegenüber. Mit einer ausgezeichneten Leistung unserer vier Sportler konnte das Spiel mit 11:9 zu Gunsten von Hartpenning entschieden werden.
Mit diesem Rückenwind erledigte das Team um Kapitän Gustl Maurer die nächsten „Pflichtaufgaben“ gegen Mainzlar, Frankfurt und Söst souverän.
Im achten Durchdang hatte unser Team Pause, leider erwischte uns der nächste bayrische Top-Gegner EC Lampoding (aktueller Deutscher Meister) dann kalt. Mit vier unglücklichen Versuchen unserer Mannschaft, die von Lampoding konsequent ausgenutzt wurden, mussten die Hartpenninger die Verlustpunkte drei und vier des Bewerbs hinnehmen.
Wie schon zu Beginn des Bewerbs, zeigte sich die Mannschaft jedoch unbeeindruckt von der Niederlage und fand im nächsten Spiel gegen den EC Manching wieder zur gewohnten Leistung und holte mit einem 27:5 Sieg die nächsten zwei Pluspunkte. Nach Siegen gegen Mönchsweiler und Glashütte II folgte der nächste starke bayrische Gegner mit dem EC Gerabach. Dieses Spiel war vermutlich auf Grund der schon bis dorthin langen Wettbewerbsdauer von über sechs Stunden geprägt von Fehlversuchen auf beiden Seiten mit dem etwas glücklichen Ende für das Hartpenninger Team.
Nach Siegen über Glashütte, Neuenstadt und Neubärndorf Regen stand eine Partie vor Ende des Bewerb schon fest, dass Hartpenning am Stockerl steht und somit den bisher größten Vereinserfolg des Stocksport Herren Bereich erreicht hatten.
Hier zur Ergebnisliste ………
Wir gratulieren recht herzlich zu diesem tollen Erfolg.

Stocksport – Wintersaison 2017-18 startet mit Turniersieg

Am 30.09.17 begann für den TSV Hartpenning die kommende Wintersaison 2017/18. Zwei Duo Mannschaften aus Hartpenning nahmen an dem Pokalturnier in Stuttgart teil.
Das Team mit unseren beiden Juniorenspielern Markus Mainka und Matthias Kestler belegten in der Gruppe B einen guten dritten Platz.
In der Gruppe A traten Peter Erlacher und Gustl Maurer für den TSV Hartpenning an. Von Beginn an setzte sich das Team an die Spitze des Klassements. Erst in der letzten Partie als der Turniersieg schon „in trocken Tüchern“ war ließen sie etwas locker und gaben die ersten Punkte ab. Mit 22:2 Punkten gewannen sie den Bewerb und konnten als Siegerpreis einen Eisstock mit nach Hause nehmen.
Wir gratulieren dazu.

 

150 Teilnehmer beim traditionellen Leichtathletik Sportfest

Bei unserem diesjährigen Sportfest waren 150 Leichtathleten am Start, so viele wie noch nie. Das Wetter war perfekt und auf unsere vielen Helfer war wie immer Verlass. So verlief das Sportfest reibungslos und die vielen Kinder und Jugendlichen hatten beste Bedingungen für ihre sportlichen Leistungen. Auch unsere Hartpenninger Athleten waren recht erfolgreich. Acht von Ihnen kamen aufs Stockerl.
An alle, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben, nochmal ein großes Dankeschön.

Erfolgreiche Leichtathleten in Kirchheim

Am 23.09.2017 waren 3 Leichtathleten beim Sportfest in Kirchheim am Start. Leonie Ellmer und Vroni Zuber bestritten dabei ihren zweiten Vierkampf sehr erfolgreich. Dieser bestand aus 50m Sprint, Hochsprung, Weitsprung sowie Schlagballwurf. Vroni kam aufs Stockerl mit dem zweiten Platz und Leonie konnte mir ihrem 8. Platz bei einem großen Teilnehmerfeld auch sehr zufrieden sein. Maria Meixner war im Kinderleichtathletikwettkampf voll motiviert und belegte, knapp am Podium vorbei, den 4.Platz. Mal sehen, wie sie sich bei unserem Sportfest am kommenden Samstag behaupten können.
Hier die Ergebnisse

Stocksport – Sieg im Duo Mixed in Gaißach

Bei extrem schwülen Sommerwetter am 26.08.17 in Gaißach kämpften die Stocksport/innen nicht nur um Punkte, Platzierungen und den Turniersieg sondern auch mit dem Wetter. Alle waren sich einig, solch heiße Gegebenheiten haben die meisten noch nicht erlebt bei einem Stocksportbewerb. Trotz der guten Versorgung des Gastgeber aus Gaißach mit kühlen Getränken (meist Wasser) und Wasserkübel um mit Tüchern den Nacken zu kühlen waren sehr viele Sportler an, oder über ihren körperlichen Leistungsgrenzen.
In zwei Gruppen a acht Duo-Mixed Teams wurde sportlich fair um Punkte geeifert. Aus Hartpenning waren drei Mannschaften gemeldet, wobei Stefan Quercher kurzfristig verletzungsbedingt absagen musste und ein Gaißacher Sportler als Partner für Barbara Glumbick einsprang.
Auch im Team des Titelverteidiger Zellermayer/Zellermayer gab es kurzfristig eine Umstellung, da die U23 aus Hartpenning mit Stefan Zellermayer beim Ländervergleich Österreich, Bayer, Italien und Tschechien zur gleichen Zeit antreten durfte.
In der Gruppe „A“ setzte sich mit Florian Spiegler und Christa Erlacher die Spielgemeinschaft Hartpenning/Warngau in der Gruppenphase mit 14:0 Punkten klar durch. Die Grppe „B“ beherrschte das Team Hartpenning II mit Sandra Schneider und Gustl Maurer. Sie ließen in der Gruppenphase ebenso nichts anbrennen und gewannen die Gruppe B mit 14:0 Punkten und einer Stockquote von 5,6.

Im Endspiel um den Turniersieg kam es dann zum Showdown der beiden bis dahin ungeschlagenen Mannschaften. In der ersten Kehre nutze das fehlerlos spielende Team mit Sandra Schneider schon einen Fehlversuch der Auswahl Warngau/Hartpenning aus und erspielte sich fünf Punkte. In der zweiten Kehre brachten die Hartpenninger „ihr Spiel nach Hause“ und verbuchten wiederum eine fünf. In Kehre drei war es wieder ein Fehlversuch der Warngauer Auswahl der den fehlerfrei spielenden Hartpenningern die Chance zur Vorentscheidung bot. Gustl Maurer nutze diese eiskalt aus und setzte mit einer sieben die Zeichen auf den Gesamtsieg. Diesen Vorsprung ließen sich Sandra Schneider und Gustl Maurer nicht mehr nehmen und wurden somit Turniersieger.
Hier zur Siegerliste …..

 

 

Stocksport – Ländervergleich U23

Am 26.08.17 fand in Traun (Oberösterreich) der Ländervergleich für Vereinsmannschaften statt. Die Qualifikation zu diesen Event ergibt sich aus den bayrischen Meisterschaften der jeweiligen Altersklassen. Jeweils drei Vereinsmannschaften der Altersklassen U14, 16, 19 und U23 haben Startrecht bei dem Ländervergleich zwischen Bayern, Österreich, Italien und Tschechien.
Unser U23 Mannschaft wurde dritter bei der bayrischen Meisterschaft und hatte somit einen Startplatz. Leider ist das Interesse an diesem Bewerb scheinbar nicht sehr groß, da aus Österreich und Italien jeweils nur ein Team antrat.
Mit fünf Mannschaften wurde eine Doppelrunde gespielt. Unsere Burschen kamen in der Vorrunde überhaut nicht auf Touren, kämpften sich aber dann im Verlauf des Bewerb nach vorne und ergatterten noch mit dem dritten Rang einen „Stockerlplatz“.
Für Hartpenning waren am Start von links:
Matthias Kestler
Stefan Zellermayer
Robert Hermann
Markus Mainka
Michael Mösl

 

Die Siegerliste ……

 

Stocksport – Pokal-Turniere voller Erfolg

Am 22.07.17 veranstaltete die Abteilung Stocksport drei Bewerbe.
Wechselhafte Wettervorhersagen machten die Verantwortlichen etwas nerviös, aber der Wettergott meinte es gut mit den Hartpenningern. Mit leichter Bewölkung begann um 7:30 Uhr der Mixedbewerb. Neun Teams eiferten um Punkte. Von Beginn an setzte sich hier die Auswahlmannschaft aus den beiden Herren aus Ismaning und den beiden Damen aus Hartpenning an die Spitze des Teilnehmerfeld. Die Tabellenführung gaben sie den gesamten Bewerb nicht mehr ab und gewannen souverän mit 16:0 Punkten.
Auf 12:30 Uhr waren dann die Herren an der Reihe. Das Wetter wurde immer besser, bei strahlenden Sonnenschein war nun Kondition von den Spielern gefordert. Es entwickelte sich bis zur vorletzten Spielrunde ein Vierkampf der Mannschaften aus Kreuth, Oberroth, Oberbergkirchen und Bad Häring. Erst ganz am Ende des Bewerb setzte sich der SC Oberroth an die Spitze des Feld und gewann das Turnier.
Das dritte Turnier war ein Herren Duo Bewerb bei den jeweils zwei Spieler ein Team bilden. Hier spielten bis zur letzten Runde die beiden Ismaninger und Surheimer Kopf an Kopf um die Führung. Erst im aller letzten Spiel das Ismaning verlor vergaben sie den Turniersieg der somit an Surheim ging.
Ergebnisliste Mixed-Bewerb

Ergebnisliste Herren-Bewerb

Ergebnisliste Herren Duo-Bewerb

1 2 3 11