Monthly Archives: Januar 2018

Stocksport Bundesliga Damen erfolgreich

Am Wochenende fand in Dorfen die Rückrunde der ersten Bundesliga statt.
Unser Team vom TSV Hartpenning hatte mit Platz elf und zehn zu zehn Punkten in der Vorrunde mitte November eine gute Basis für die Rückrunde geschaffen.
Der Start in die Rückrunde am 07.01.18 war mehr als unglücklich, mit drei Partien ohne Punktgewinn rutschte die Mannschaft auf Platz 18 zurück.
Der folgende Aussetzer (Spielpause) kam jetzt zur rechten Zeit, die fünf Damen rückten zusammen und bliesen zur Attake. Drei Siege in Folge brachten sie wieder „auf Spur“ und etwas nach vorne, somit weg von den drohenden fünf Abstiegsplätzen.
Eine Niederlage gegen die bis dahin führenden Damen aus Kühbach und ein Sieg gegen Außernzell ergaben am zweiten Spieltag somit 20:18 Punkte und den 13. Platz.
Mit drei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage am Sonntagmorgen schloss unser Team die Gruppenphase auf Platz zehn ab.
Die folgenden Bahnenspiele gestalteten sich wie der gesammte Wettbewerb ausgeglichen, mit zwei Siegen und zwei verlorenen Parien, was in der Abschlusstabelle eine gute Endplatzierung zehn ergab.
Wir gratulieren ..

Die Nordischen sind erfolgreich in die Saison gestartet.

Die Nordischen sind erfolgreich in die Saison gestartet.
Bereits beim Saisonauftakt am 10.12. beim Franz-Berger-Gedächtnislauf in Bayrischzell haben unsere Nachwuchsläufer ordentlich gepunktet und insgesamt 9 Stockerlplätze eingelaufen.
Seit heuer schreibt das Reglement vor dass die Klassen S8 und S9 nur mit mechanischer Steighilfe laufen dürfen. An den Ergebnissen ist zu sehen, dass (auch wenn wir nicht dafür waren) auch das mühelos unsere jüngsten Läufer/innen meistern.
Die S10/S11 ging mit Klassik/Wachsski an den Einzelstart und ab der S12 wurde bei diesem Wettkampf geskatet.
Hier gehts zur Ergebnisliste:
Hier gehts zum Bericht auf der Homepage des SVO:
Am letzten Tag des Jahres fand heuer wieder traditionell (die letzten beiden Jahre musste der Lauf wegen Schneemangels in den März verlegt werden) der Gustl-Moschner-Gedächtnislauf bei schönstem Laufwetter auf der Sutten/Moni-Alm, Rottach, statt.
Die Rottacher boten mal wieder eine top präparierte Piste und einen sehr gut organisierten Wettkampf.
Die Läufer wurden jeweils Klassenweise im Massenstart auf die Strecke geschickt. Die Kleinsten sowie die S10/11 in der Klassischen Technik.
Ab der S12 in der Skating Technik.
Am Schluss strahlten unsere Läufer/innen um die Wette bei so vielen Pokalen und von der S8 bis zur S14 hatten wir jeweils eine bzw. einen Läufer ganz oben auf dem Stockerl stehen.
Hier gehts zur Ergebnisliste: